Systemische Aufstellung

Wir alle sind in einem System eingebunden, z.B. Familie, Arbeit, Freundeskreis usw.
Viele unserer inneren und äußeren Konflikte finden hier ihren Anfang und prägen uns. Die daraus folgenden Handlungen sind uns meist nicht bewusst. Es werden Muster übernommen, die nicht die eigenen sind oder ein Mensch trägt die Last der vergangenen Generationen.

Mit Hilfe von Stellvertretern werden die verschiedenen Anteile eines Systems zueinander in Beziehung gestellt.
Dadurch werden Konflikte, Beziehungsmuster und dazu passende Lösungswege sichtbar.

Syst. Aufstellung kann eingesetzt werden z.B. bei:

  • Zur Lösung von inneren und äußeren Konflikten
  • Konflikten in der Gegenwart und Herkunftsfamilie
  • Eltern- Kind- Beziehung
  • Um Beziehungen zu klären
  • Die eigenen Ziele zu verwirklichen
  • Sich zu befreien von Abhängigkeiten und Verstrickungen
  • Probleme im Berufsleben
  • Für Lösungswege aus traumatischem Erleben
  • Inneres Kind, innere Familie
  • Entscheidungsfindung
  • Integration von Ressourcen
  • mangelnde Abgrenzung
  • Selbstwert
  • Geld
    uvm.

Diese Arbeit kann sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeit erfolgen.
Termine nach Vereinbarung.